new-move Kompetenz

 

Bereits während meines Studiums habe ich begonnen, moderne Technologien und deren Integration in Geschäftsprozesse zu untersuchen. Meine Diplomarbeit zum Thema „Digitale Bildbearbeitung im Betrieb – Die routinemäßige Erfassung, Verarbeitung und Ablage von Geschäftsdokumenten mit Digital Image Processing“ wurde 1994 unter die Top 10 der WU Wien gewählt.

 

Als seit 1999 selbständiger Steuerberater bin ich mit den Anforderungen an den Betrieb des Wirtschaftstreuhänders schon aus der täglichen Praxis bestens vertraut. Seit 2002 setze ich moderne Technologien in meiner eigenen Kanzlei ein und habe frühzeitig mit der Entwicklung geeigneter Geschäftsprozesse begonnen, um die Werkzeuge optimal nutzen zu können.

 

Seit 2002 bin ich auch Entwicklungspartner von BMD. Im Jahr 2005 hat das von mir entwickelte Programm WT-Ghost den Wettbewerb "WT-Tools" der Akademie der Wirtschaftstreuhänder gewonnen. Das Programm wurde daraufhin in die BMD Software integriert und ist seit 2006 unter den Produktnamen BMDGhost exklusiv bei BMD erhältlich. Derzeit arbeiten rund 6.000 Personen in über 300 Wirtschaftstreuhandkanzleien mit BMDGhost. HIER erfahren Sie mehr über BMDGhost.

 

Seit 2008 habe ich auch an der Entwicklung der RZL Software „KIS“ Anteil.

 

Seit 2005 habe ich in österreichischen und deutschen Wirtschaftstreuhandkanzleien zusätzliche Erfahrungen von mehr als 250 Wirtschaftstreuhändern in bald 100 Kanzleien gesammelt. Für Sie und Ihre Kanzlei bringe ich daher in jedes Projekt unter anderem folgende Voraussetzungen mit:

 

  • Erfahrung aus der täglichen Praxis meiner eigenen Steuerberatungskanzlei

  • Zahlreiche, erprobte Best-Practice-Beispiele aus vielen Projekten und aus Kanzleien mit 4 bis 750 Mitarbeitern

  • Konkrete Muster und Vorlagen, die sofort eingesetzt werden können

  • Detaillierte Kenntnis der EDV-Systeme BMD und RZL

  • Sämtliche von mir vorgeschlagenen Lösungen wurden entweder in meiner eigenen Steuerberatungskanzlei bereits erfolgreich eingesetzt oder im Zuge der von mir betreuten Projekte entwickelt und in der Praxis erprobt.

  • Als Erfnder von BMDGhost konnte ich auch umfangreiche Erfahrung bei der Entwicklung von individuellen EDV-Lösungen für Wirtschaftstreuhänder sammeln.

Seit dem Sommer 2017 arbeite ich im Team der Redaktion von digiwiki, der Informationsplattform der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer zum Thema Digitalisierung.

Mag. Lukas Hübl

COMPENDIUM Steuerberatung

Über die Beratungstätigkeit bei meinen Kunden hinaus bin ich bemüht, grundlegende Informationen auch einer breiteren Öffentlichkeit unter den Kollegen zur Verfügung zu stellen. Hier finden Sie eine Liste von einschlägigen Fachartikeln. (Zum Lesen der SWK Artikel ist das Login auf der Seite www.lindeonline.at erforderlich, daher sind die Artikeltitel nicht mit den jeweiligen Texten bei Lindeonline verlinkt).

Ich verfasse kontinuierlich Beiträge auf der KSW Plattform DigiWiki - Zugang für Wirtschaftstreuhänder über www.ksw.or.at im internen Bereich

In Kürze erscheint im Linde Verlag das Buch 'Digitalisierung im Steuer- und Rechnungswesen' mit zwei Beiträgen von mir. Herausgeber ist Dr. Martin Setnicka, Programmleiter des gleichnamigen Lehrganges an der FH Campus Wien

 

SWK 13/2020, Homeoffice für die Wirtschaftstreuhandkanzlei (gemeinsam mit Dr. Markus Knasmüller, BMD)

SWK 13/2019, Digitalisierung und Automatisierung in der Steuerberatungskanzlei

SWK 27/2018, Die Stellung des Wirtschaftstreuhänders im Anwendungsbereich der DSGVO

SWK 17/2016, Digitalisierung der Arbeitsabläufe für Wirtschaftstreuhänder

SWK 23-24/2015, Registrierkassenpflicht als Chance für Wirtschaftstreuhänder

SWK 9/2015, Erfolgsfaktor Ablage in der Wirtschaftstreuhandkanzlei

KWT-Update 3/2009: Die Qual der Wahl - Der Wechsel des EDV-Systems in der WT-Kanzlei (HIER geht es zu der ungekürzten Version)

SWK 33/2008, W 173 Qualitätssicherung in Wirtschaftstreuhandkanzleien und Vermeidung von Haftungsfällen

SWK 28/2007, S 778 Betrugsbekämpfungsgesetz 2006 - Auswirkungen auf die Aufzeichnungspflichten der Unternehmer

SWK 27/2006, W 114 Business Process Reengineering für Wirtschaftstreuhänder

SWK 20/21/2006, W 86 EDV-Einsatz in WT-Kanzleien - eine Bestandsaufnahme

SWK 3/2006, S 88 Die "papierlose" Finanzverwaltung

SWK 33/2005, S 929 UFS kippt fragwürdige Prüfungstechnik in der steuerlichen Betriebsprüfung

SWK 31/2005, W 187 Dokumenten-Management-Systeme: Schlagwort oder Zauberwort?

 

Projekt: „WT-Zukunft“ – die Zukunftsumfrage der KWT: eine Analyse - dieser Artikel wurde nur online veröffentlicht

Impressum & Hinweise    Datenschutz   |   © 2021 - COMPENDIUM Steuerberatung Mag. Lukas Hübl